Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bad Mergentheim

In Kurorten droht ein Badearzt-Mangel

Die Zahl der Badeärzte in Baden-Württemberg droht in den nächsten Jahren einzubrechen.

13.11.2015
  • dpa

Bad Mergentheim. Derzeit gebe es noch rund 150 Badeärzte im Land, doch nur 9 von ihnen seien unter 50 Jahre alt, sagte der Geschäftsführer des Heilbäderverbands Baden-Württemberg, Arne Mellert, am Rande des baden-württembergischen Bädertags in Bad Mergentheim.

Ein Drittel der Badeärzte werde in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen - und Nachwuchs sei bislang kaum in Sicht. Die Nachfrage nach Kuren sei aktuell nicht groß genug, um Ärzte zu einer Zusatzqualifikation zu bewegen. Das Problem: Ohne ausgebildeten Badearzt darf sich ein Kurort nicht mehr Kurort nennen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball