Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Holzkohle aus dem Meiler

In Münzdorf bei Hayingen ist einer der letzten Köhler der Schwäbischen Alb aktiv

Bis Freitag hat der Meiler auf der Köhlerplatte von Münzdorf bei Hayingen geglüht, seit Samstag ist die Holzkohle in Säcken. Der 76-jährige Georg Geiselhart und Frank Heideker, 43, gehören zu den ganz wenigen Experten, die dieses alte Handwerk noch beherrschen.

16.06.2014
  • Thomas de Marco

Münzdorf. Zehn Tage lang hatte der Meiler innerlich geglüht. Genauso lange ist Michael Jönck, 71, aus Malente in Ostholstein auf der Köhlerplatte bei Münzdorf gewesen. Ständig hat er die Köhler gelöchert, wie das mit dem Meiler denn funktioniert, hat mit Fotos den Verkohlungsprozess für sich dokumentiert. Geschlafen hat er in seinem Auto in Sichtweite des Meilers, „ich muss ja nahe dran sein“, sa...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball