Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In den Schuhen meiner Schwester

Gewisse Kids brauchen Großeltern; das ist die Botschaft hinter dieser Schwestern-Komödie.

Gewisse Kids brauchen Großeltern; das ist die Botschaft hinter dieser Schwestern-Komödie.

IN HER SHOES
USA

Regie: Curtis Hanson
Mit: Cameron Diaz, Toni Collette, Shirley MacLaine

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • ST

Maggie (Cameron Diaz) ist hübsch, aber ein bisschen peinlich. Bei Partys betrinkt sie sich, bis sie kotzen muss. Eben von der fiesen Stiefmutter aus dem väterlichen Haus geworfen, ist ihre große Schwester Maggies letzte Zuflucht. Dieser Rose (die aus „Muriels Hochzeit“ bekannte Toni Collette) hat die durchgeknallte Kleine gerade noch gefehlt. Als Anwältin in einer angesehenen Kanzlei arbeitet sie in einem ziemlich stressigen Beruf. Außerdem hat sie schon Besuch – es ist ihre erste Nacht mit dem Geliebten Jim.

Doch so schnell wird Rose die geschickte Schnorrerin Maggie nicht wieder los. Die denkt gar nicht daran, sich einen Job zu suchen, sondern bedient sich lieber am Kühlschrank der großen Schwester und träumt sich vor deren riesiger Schuhkollektion in immer neue Outfits. Bald leistet sie sich einen solchen Klops, dass auch Rose sie hochkant aus der Wohnung schmeißt.

Durch Zufall entdeckt Maggie, dass die totgeglaubte Großmutter noch lebt. Eine noch nicht ausgetestete Adresse, noch dazu in Florida! Großmutter Ella (Shirley MacLaine) ist eine so attraktive wie toughe Frau. Jedenfalls schafft es Maggie nicht, auch noch das Altersheim in Florida aufzumischen. Daheim in Philadelphia macht sich Rose allmählich Sorgen, denn Maggies Handy ist abgeschaltet. Aber hauptsächlich beginnt Rose, sich widerstrebend neu zu verlieben.

Sie, die sich immer für ihren Körper geschämt hat, lernt in einer der schönsten Szenen des Films mit der Liebe das Genießen. Bevor sie sich mit Maggie aussöhnen kann, müssen beide ein Geheimnis aus der Kinderzeit aufklären. Ella hilft den beiden Schwestern dabei.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
29.11.2005

12:00 Uhr

Terrier schrieb:

Einfach nur Klasse!



21.11.2005

12:00 Uhr

Fritz schrieb:

Abartig schlecht.



18.11.2005

12:00 Uhr

unbekannt schrieb:

ich habe jetzt sehr unterschiedliches über den film gehört finde ihn super und habe ihm entsprechende note gegeben.



12.11.2005

12:00 Uhr

ulrike schrieb:

Der absolut schrecklichste, oberflächlichste und hirnloseste Film seit langem.
Selten noch habe ich mich in einen Film mit so dämlichen und langweiligen Dialogen verirrt.
Die Dialoge sind so schlecht, dass ich das Kino nach einer Stunde fluchtartig verlassen musste. Wer den Fehler noch nicht begangen hatte, sollte sich tunlichst einen anderen Film suchen.



12.11.2005

12:00 Uhr

jhs schrieb:

Frau Diaz kann nicht spielen



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige