Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In der Tübinger Altstadt sollen Trinkwasserbrunnen aufgestellt werden
Statt des Mülleimers an der Stiftskirche würde sich ein Trinkwasserbrunnen gut machen, findet Stadtplanerin Barbara Landwehr. Bild: Hantke
Frisches Wasser in der Stadt

In der Tübinger Altstadt sollen Trinkwasserbrunnen aufgestellt werden

In Tübingen sollen Trinkwasserbrunnen aufgestellt werden – und zwar doch nicht nur am Rand der Altstadt, sondern auch mittendrin.

03.03.2018
  • Sabine Lohr

Es ist schon eine Weile her, als der fraktionslose Stadtrat Jürgen Steinhilber einen Trinkwasserbrunnen beantragte – vor vier Jahren war es einer seiner wenigen Haushaltsanträge. Die anderen Fraktionen stimmten zu, das Geld wurde eingestellt und dann tat sich nichts mehr. Außer einem Nachhaken von AL/Grünen im vergangenen Jahr.Jetzt aber wird die Stadtverwaltung aktiv und kommt dem Wunsch des Gem...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball