Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Infektion:
Elton John bricht Tour ab
War offenbar in Lebensgefahr: Elton John. Foto: dpa
Popmusik

Infektion: Elton John bricht Tour ab

Der Sänger und Pianist wird nach einer Südamerikareise tagelang im Krankenhaus behandelt.

26.04.2017
  • DPA

Los Angeles. Der britische Popstar Sir Elton John (70) ist an einer „gefährlichen und ungewöhnlichen“ bakteriellen Infektion erkrankt. Er hat deshalb Konzerte in Kalifornien und Las Vegas abgesagt. John war auf dem Rückflug von einer Tour durch Südamerika schwer erkrankt, teilt seine Sprecherin mit. Am Samstag sei er nach zwei Nächten auf der Intensivstation und einem „längeren“ Krankenhausaufenthalt aus dem Krankenhaus entlassen worden und müsse sich ausruhen.

„Solche Infektionen sind selten und potenziell tödlich“, hieß es in der Mitteilung. „Zum Glück hat Eltons Ärzteteam das schnell erkannt und erfolgreich behandelt.“ Im Juni soll John in England eine Europatournee beginnen.

Nach einer Blinddarmoperation Ende 2013 hatte John gesagt:. „Ich bin nicht mehr 36. Ich möchte ein Musical für den Broadway schreiben und mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen. Ich muss nicht auf Tour gehen. Ich brauche das Geld nicht. Ich liebe es einfach, zu spielen.“ dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.04.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball