Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kabarett

Ingo Börchers und die Wucht der Worte

Ein Abend bei „Kultur am Dobel“ - von lyrisch bis sarkastisch: Ferien auf Sagrotan.

21.10.2016

Von Hannes Kuhnert

„Über Krankheiten zu reden, gehört zur deutschen Leitkultur“. Das sagte Ingo Börchers, bekennender Kabarettist und Hypochonder vor gut besuchtem Saal bei „Kultur am Dobel“ in Freudenstadt. Erstmals gastierte der 43-jährige Bielefelder in Freudenstadt mit seinem Programm „Ferien auf Sagrotan“.Also wenn das Gerede über Krankheiten zur deutschen Leitkultur zählt, ist Börchers deren Kulturpapst. Denn...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen