Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Breitenholz

Interessenten abgesprungen

Das Alte Schulhaus in Breitenholz bleibt in Gemeindebesitz. Dies teilte Ammerbuchs Bürgermeisterin Christel Halm am Montag im Gemeinderat mit.

20.04.2016
  • uha

Breitenholz. Wie berichtet, war das denkmalgeschützte, seit einigen Jahren leer stehende Schulhaus zum Verkauf ausgeschrieben. Daraufhin hatten sich zwar zwei Interessenten gemeldet. Beide seien aber wieder abgesprungen, so Halm. Das Objekt sei „unter denkmalschutzrechtlichen Aspekten wohl nicht so interessant“. Sprich: die denkmalgerechte Sanierung ist offenbar zu teuer. Bereits vor der öffentlichen Ausschreibung hatten sich die Besitzer des benachbarten Gasthauses Ochsen für das Alte Schulhaus interessiert. Davor gab es im Ortschaftsrat Überlegungen, das Gebäude zum Treff für Vereine und Jungendliche umzubauen und auch die Ortsverwaltung dort unterzubringen. Vorerst will die Gemeinde nun auf den Verkauf verzichten. „Wir warten jetzt die Ortskernsanierung ab und schauen, was sich draus entwickelt“, so Ammerbuchs Bürgermeisterin.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball