Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Musik, Kultur und Essgenuss

Internationales Flair im kleinen Tübingen: Laue Abende beim Stadtfest

Tausende hatten am Samstag Spaß beim zweiten Tag des Tübinger Stadtfestes. Viele Vereine stellten sich vor, luden zum Mitmachen ein und gewährten Einblicke in andere Kulturen.

13.07.2015
  • Philipp Koebnik

Tübingen. „Tübingen ist zwar klein, aber eine so lebendige Stadt. Das heutige Fest ist wirklich sehr schön und zeigt, wie international Tübingen ist“, sagte Soumya Paul. Der junge Inder war mit ein paar Freunden unterwegs, sie arbeiten am Max Planck-Institut. „Es gibt so viel zu entdecken an Musik oder leckerem Essen. Und man lernt schnell neue Leute kennen.“

In der Tat, ein umfangreiches Programm bot sich den Besuchern des Stadtfestes am Samstag. So präsentierte der Capoeira-Verein Tübingen in der Collegiumsgasse den gleichnamigen brasilianischen Kampftanz. Erwachsene und kleine Vereinsmitglieder zeigten hier, was sie drauf haben. Capoeira hat afrikanische Wurzeln: „Die aus Afrika nach Brasilien verschleppten Sklaven entwickelten diesen Kampftanz, der wahrscheinlich eine Synthese verschiedener traditioneller Tänze ist“, erklärte Ulrike Arsenic, die als Capoeira-Lehrerin in Stuttgart arbeitet – und mit ihrem kraftvollen Gesang die Zuschauer beeindruckte.

Holzbläser-Nachwuchs sammelt Geld

Ebenfalls in der Collegiumsgasse hatten die Flotten Holzwürmer ihren Auftritt. Die Nachwuchs-Holzbläser der Musikschule Tübingen spielten Klassik-Hits wie Mozarts Kleine Nachtmusik und moderne Songs. Außerdem sammelten sie Geld: „Wir unterstützen Initiativen des Kinderhilfswerks Plan International. Die Kinder haben die Projekte selber ausgesucht, beispielsweise sollen Familien in El Salvador Hühner für den eigenen Bedarf bekommen“, erklärte Irene Göser-Streicher, die Leiterin der Flotten Holzwürmer.

Während Musikvereine aus den umliegenden Orten auf dem Marktplatz bei bierseliger Stimmung Blasmusik spielten, waren bei der Jakobuskirche besinnliche Klänge zu hören. Romania Cantat, der Chor des Romanischen Seminars der Universität, sang italienische Volkslieder. Viele Stände mit Spezialitäten aus aller Herren Länder luden zum Probieren ein. So bot der Eritreische Verein ein traditionelles Gericht aus Rindfleisch, Gemüse und Linsenbrei an, serviert auf einem Fladenbrot.

Im Alten Botanischen Garten konnten Kinder ihre handwerkliches Geschick testen. Die Mobile Spielplatzbetreuung stellte Holzbretter, -stäbe und Krepppapier zur Verfügung, aus denen die Kleinen Schiffe bastelten. „Eltern und Kinder machen das hier gemeinsam, wir unterstützen nur, falls nötig“, erklärte Heinz Löhlein von der Mobilen Spielplatzbetreuung. „Toll“ fand das der dreijährige Theo, der noch etwas Hilfe beim Sägen brauchte. Auch Caroline Diesch, seine Mutter, war begeistert: „Das ist super, dass die Kids hier etwas selber machen und bauen können, wie sie wollen.“

Nicht nur kulinarisch konnten die Besucher andere Kulturen kennenlernen. Kinder und Jugendliche des Griechischen Tanzvereins REA gewährten einen Einblick in die Tradition griechischer Volkstänze. „Wir freuen uns jedes Mal, beim Stadtfest auftreten zu dürfen und unsere Tradition vorstellen zu können“, sagte die Lehrerin. Weit über 300 Volkstänze gebe es in Griechenland, diese müssten an die junge Generation weitergegeben werden. Die Zuschauer fanden es spannend und spendeten begeistert Applaus.

Mehr Bilder unter www.tagblatt.de

Internationales Flair im kleinen Tübingen: Laue Abende beim Stadtfest
Der Marktplatz bei Nacht: Hunderte strömten am Freitag und Samstag durch die Tübinger Altstadt. Bild: Metz

Internationales Flair im kleinen Tübingen: Laue Abende beim Stadtfest
Beim Inder in der Neuen Straße. Bild: Metz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball