Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bündnis der Vernünftigen

Islamische und christliche Theologen wollen den interreligiösen Dialog stärken

Was Christentum und Islam zu einem friedlichen Zusammenleben beitragen können, war Thema einer Tagung an der Universität Tübingen. Die Theologen machten deutlich, dass Religionen selbst Quellen von Toleranz und Friedensliebe seien.

19.04.2016
  • Philipp Koebnik

Tübingen.„Es handelt sich um eine Projekttagung, denn damit soll etwas beginnen“, eröffnete Prof. Bernd Jochen Hilberath am Freitag die Tagung „Theologie des Zusammenlebens – Was können Christentum und Islam dazu beitragen?“ Der emeritierte Professor für katholische Dogmatik freute sich darüber, dass auch Besucher aus dem nicht-akademischen Umfeld gekommen waren, etwa aus der Flüchtlingshilfe. De...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball