Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die letzte Harmonie

Jazz- und Klassiktage: Ensemble Transcendent in der Jakobuskirche

Tübingen. Seit ein, zwei Jahren lässt sich bei den Jazz- und Klassik-Tagen die Tendenz beobachten, inmitten der Konzertfülle kleine Reihen einzurichten und das Programm dadurch übersichtlicher zu bündeln. So fand dieses Jahr mit den „Kids Days“ erstmals eine Veranstaltungsreihe eigens für Kinder statt. Nun schon im zweiten Jahr steuerte Vielklang-Impresario Felix Thiedemann mit seiner Agentur „Klassikmanufaktur“ fünf Konzerte bei.

28.10.2014
  • Achim Stricker

Allerdings scheint es bei Planung und Plakatierung von Seiten der Jazz- und Klassik-Veranstalter Versäumnisse gegeben zu haben, die Thiedemann für den mehrheitlich schlechten Besuch seiner Reihe mitverantwortlich macht.Schwerer Herzschlag des Cello-PizzicatosBei den ersten vier Konzerten zählte Thiedemann nur jeweils 30 bis 60 Zuhörer. Bloß das letzte Konzert am Sonntag war mit rund 200 Besuchern...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball