Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archäologie

Jedes Knöchelchen muss mit

Stück für Stück arbeiten sich derzeit die Grabungs-Fachleute an der Mössinger Zollernstraße vor. 17 der 50 frühmittelalterlichen Gräber sind bislang freigelegt.

26.04.2017
  • Eike Freese

Es wird sich noch ein bisschen ziehen, diese schweißtreibende Arbeit an der Mössinger Zollernstraße. Rund drei Wochen nach dem Grabungs-Start am Gräberfeld in der Ortsmitte haben die Mitarbeiter des Landesamts für Denkmalpflege erst 17 der 50 Gräber freigelegt. Das liegt zum Teil daran, dass die Helfer personell, vor allem in den Ferien, nicht gerade aus dem Vollen schöpfen können. Zudem haben si...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball