Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bach nach Zahlen

Jens Wollenschläger gibt sein Motetten-Debüt

Seit September ist Jens Wollenschläger Erster Organist an der Stiftskirche. Er tritt damit die Nachfolge von Hans-Peter Braun an, dessen letztes Dienstjahr bis zur Pensionierung im Juni 2015 sich damit auf das Amt des Stiftsmusikdirektors konzentriert. Dem Tübinger Publikum stellte sich Wollenschläger am Mittwoch auf der Orgelempore der Stiftskirche in einem Gesprächskonzert zum Programm der nächsten Motette vor - „und das gleich mit dem umstrittensten Thema der Bachforschung."

04.10.2014

Tübingen. Zu „Bach und Zahlensymbolik“ ist in der Tat schon manch Skurriles und Obskures behauptet worden. „Vieles, darunter auch Neueres, ist maßlos übertrieben“, warnte Wollenschläger vor. So soll etwa Bach in den Taktzahlen der Goldbergvariationen sein Todesdatum prophezeit haben. In Musikerkreisen kursiere der Witz, die Summe aller Kantatensätze ergebe Bachs Kontonummer. Dennoch stößt das The...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball