Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Klavierabend

Jenseits vom Tasten-Zirkus

Arcadi Volodos verzauberte im Uni-Festsaal mit Schubert.

10.12.2016
  • Achim Stricker

Bei seinem Debüt galt Arcadi Volodos als zupackender „Tastenlöwe“. Seine Karriere startete er mit schwergewichtigen Klavier-Kolossen wie Liszts „Dante-Fantasie“. Heute verweigert sich Volodos artistischen Tastenturnereien („Virtuosen sind besser im Zirkus aufgehoben“).Am liebsten würde er nur noch Schubert spielen. Eben hat Volodos eine USA-Tournee samt Auftritt in der Carnegie Hall abgesagt, wei...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball