Dürrenmettstetten · Advent

Jesuskind in der Laterne

Krippenbauer Ernst Jäkle öffnete seine Türen für Besucher und präsentierte sein neuestes Werk.

19.12.2019

Von Elke Huß

Wie jedes Jahr öffnete Krippenbauer Ernst Jäkle seine Haustür und hieß die Besucher willkommen. In der häuslichen Umgebung ließen die zahlreichen, in handwerklicher Kunst gefertigten Weihnachtskrippen ein Gefühl des Innehaltens aufkommen. Die bis ins kleinste Detail ausgearbeiteten Kunstwerke zogen die Betrachter, jüngere und ältere, gleichermaßen, in den Bann. So sieht der Betrachter in einer „L...

67% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
19.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 32sec
zuletzt aktualisiert: 19.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen