Kirchen

Jetzt darf er endlich ins Mikro schwäbeln

Von Frank Wewoda

Früher träumte er nur davon, dass seine Stimme im Radio zu hören ist. Später bremste ihn der Dialekt aus. Doch seit diesem Sommer geht Christoph Gruber, Empfinger Pfarrer, im Radiostudio in die Vollen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.