Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Jogginghosen-Henry“ von Hannes Finkbeiner: ein Festival-Roman mit Schwarzwälder Einschlag
Hannes Finkbeiner ist einerseits Baiersbronns Entschleunigungsbeauftragter im Bereich Kulinarik, ansonsten Hoteltester aus Braunschweig und sowieso Metalhead, Festivalfan und jetzt auch Buchautor. Mit „Jogginghosen-Henry“ stellt er am 15. April seinen ersten Roman in Baiersbronn vor. Privatbild
Heavy Metal und der Sinn des Lebens

„Jogginghosen-Henry“ von Hannes Finkbeiner: ein Festival-Roman mit Schwarzwälder Einschlag

Mit seinem Romandebüt „Jogginghosen-Henry“ ist Hannes Finkbeiner ein echter Pageturner gelungen. Am Freitag, 15. April, 19.30 Uhr, ist die Buchpremiere: Bei Bücher Burkard in Baiersbronn stellt der 38-Jährige erstmals seine Heavy Metal-Hommage öffentlich vor.

12.04.2016

Baiersbronn/Braunschweig.Hannes Finkbeiner ist als Hoteliersohn in Schönmünzach aufgewachsen, hat im „Bareiss“ in Mitteltal Restaurantfachmann gelernt und in Hannover Journalistik studiert. Die Liebe hat ihn nach Braunschweig geführt, wo er heute mit seiner Familie lebt. Finkbeiner ist Journalistik-Dozent in Hannover, arbeitet als Hoteltester und betreibt mit „Cookmunity.de“ auch einen eigenen Ko...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball