Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fabian Schnaidt unwiderstehlich im Sprint

Jonas Tenbruck gewinnt Kirchheimer Radrennen

Der Wendelsheimer Jonas Tenbruck hat am Pfingstmontag das Kirchheimer Radrennen der C-Amateure gewonnen und steigt in die Amateurklasse B auf. Das Hauptrennen der Männer gewann der Rottenburger Fabian Schnaidt.

31.05.2012

Kirchheim. Schon am Morgen startete das rund 80-köpfige Feld der C-Amateure über 45 Runde mitten durch die Kirchheimer Innenstadt. Der 19-jährige Jonas Tenbruck hatte genauso wie sein Teamkollege Samuel Schmidt über 130 Rennkilometer noch das Rennen am Sonntag in Schwenningen in den Beinen. „Am Start hätte ich nicht gedacht, hier gewinnen zu können, weil die Beine echt schwer waren“, sagte Tenbruck nach seinem ersten Saisonerfolg.

Doch trotz schwerer Beine setzte er sich mit drei weiteren Fahrern zur Hälfte des Rennens vom Feld ab. Der Vorsprung der Spitzengruppe wuchs schnell und so wurde früh klar, dass der Sieger aus der Spitzengruppe kommen wird. Nach 67 Rennkilometern zeigte Tenbruck am Ende seine Endschnelligkeit und verwies seine Fluchtgefährten auf die weiteren Plätze. Durch den Erfolg beim Kirchheimer Rennen steigt der schnelle Mann aus dem Wendelsheimer Team nun in die Klasse der B-Amateure auf. Sein Teamkollege Samuel Schmidt fuhr als 7. ebenfalls in die Top Ten.

Das Hauptrennen dominierte das Team Specialized Concept Store um den deutschen U 23-Meister Fabian Schnaidt aus Rottenburg. Zusammen mit seinen Teamkollegen kontrollierte er das Feld, sämtliche Ausreißversuche gekonterten er und sein Team. Im Massensprint zeigte dann Schnaidt sein ganzes Können und gewann den Endspurt nach 50 zu fahrenden Runden.

Der Wendelsheimer Florian Tenbruck, älterer Bruder des erfolgreichen Jonas Tenbruck, fuhr ein starkes Rennen und präsentierte sich immer wieder an der Spitze. Im Zielsprint wurde Tenbruck aufgrund eines Sturzes um eine Position unter den ersten Fünf gebracht, schaffte als Zehnter aber eine Topplatzierung. Bereits am kommenden Wochenende starten die Brüder Jonas und Florian Tenbruck wieder gemeinsam beim Bundesliga Rennen in Ilsfeld-Auenstein.bs

Jonas Tenbruck gewinnt Kirchheimer Radrennen
Sein Team Specialized Store Concept hatte hervorragende Vorarbeit geleistet, der Rottenburger Fabian Schnaidt, jubelnd im Vordergrund, ließ beim Rennen in Kirchheim den Konkurrenten keine Chance.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.05.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball