Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Dom-Apotheke schließt

Josef Schiebel hatte sich in Rottenburg mehr Ertrag erwartet

Nach elf Jahren zieht sich Josef Schiebel aus der Rottenburger Dom-Apotheke zurück. Der Ertrag entsprach nicht seinen Erwartungen. Ob dort eine Apotheke bleibt oder ob die Ladenräume künftig anders genutzt werden, ist noch offen.

09.07.2015
  • Gert Fleischer

Rottenburg. Elf Jahre ist es her, dass Josef Schiebel die Dom-Apotheke übernahm, nachdem sie eineinhalb Jahre leergestanden hatte. Damals hatte der Gesetzgeber die Möglichkeit eröffnet, dass ein Apotheker bis zu drei Filialapotheken betreiben darf. Schiebel hat außer der Dom-Apotheke noch drei Apotheken in Mötzingen, Pfalzgrafenweiler und Gechingen. Ob er jetzt an anderer Stelle wieder eine viert...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball