Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wahn und Sinn

Jugendforum der Tonne begeistert

Reutlingen. Es gibt solche Menschen. Sie haben es gerne sauber und deswegen putzen sie auch mehr, etwas mehr als andere. Ist das normal – oder ist das schon ein Spleen?

16.06.2012

Manche reinigen Stühle mit Tüchern, bevor sie sich setzen, weil sich ja doch noch Keime auf der Oberfläche tummeln könnten. Ist das ein Spleen – oder ist das schon verrückt? Manche finden auch ungerade Zahlen zu unordentlich, sodass sie sie am liebsten verbannen würden. Das ist dann echt verrückt! Oder doch nicht?

Jamie Gross (Jasmin Raisch) würde das jedenfalls dementieren. Sie benötigt fünf Minuten, bis sie ihre Sitzstatt gereinigt hat. Und sie fragt sich, welchen Sinn bitteschön eine Zahl hat, die sich nicht durch zwei teilen lässt. Wo endet Ordnungssinn und wo beginnt Ordnungszwang? Wo ist die Grenze zwischen Wahn und Normalität?

16 Jungschauspieler im Alter zwischen 14 und 22 versuchen das in ihrem selbst produzierten Stück „Abgedreht“ in der Tonne auszuloten. Die Leiterinnen Sandra Omlor und Anke Geßner ließen die Jugendlichen selbst Szenen zum Thema „Wahnsinn“ schreiben: Ein mutiges Vorhaben – aber das Konzept geht auf.

Ein junger Mann (Ismail Erol) verliert vor dem Fernseher den Bezug zur Realität und findet sich als Talkmaster in seiner eigenen Talkshow wieder, in der er alle Facetten von Verrücktheit in Gestalt seiner Talkgäste präsentiert. Er moderiert mit Elan und – wie es sich für sein Fach gehört – mit den denkbar schlechtesten Witzen. Aber dass das Ganze eine Komödie werden soll, täuscht.

Der erste Talk-Gast, Kaan (Dimitrios Ioannidis), sorgt für einen erschütternden Auftakt. Im Monolog erzählt er seinen Wandel vom Musterjungen zum Sorgenkind nach – und das gelingt mit einer so beeindruckenden Authentizität, dass es für das Publikum vollkommen nachvollziehbar wird, warum Kaan nun lieber Drogen nimmt und sich prügelt, anstatt seine Fußball-Karriere zu verfolgen.

Bei Co-Moderatorin Anna (Jule Hartmann) kullern die Tränen. Dass es nur eine Show ist, daran erinnert der Talkmaster dann zu deutlich, nicht weil er aufgesetzt moderiert, sondern weil er das so wunderbar gefühlskalt macht. Der folgende Gast, Ronja (Liliane Bauer), kündigt er an, sei „ein Profi in Sachen Selbstmord“. Ihre aufschürfende Geschichte bleibt dem Publikum genau so im Hals stecken.

Auflockerung gelingt dem Stück, weil sich die Szenen zu persönlichen Dramen und pathologischem Wahnsinn mit solchen, die sich alltäglichen Spleens und der humorvollen wie schönen Seit des Wahnsinns widmen, mischen: Jana (Anna-Lena Brückner) ist verrückt vor Liebe und trällert ein entsprechendes Lied. Prof. Immalieb (Luisa Keller) bewegt sich zwischen Helfersyndrom und Gewaltfantasie, und die Studentin Sharon (Sarah Kunsch) bringt es schon auf die Palme, wenn ihre Mitbewohner ihr zehn Gummibärchen klauen: Ein Tick, wie ihn jeder einen hat, oder ergäbe das nicht auch schon eine Diagnose?

Wahnsinn kennt keine klaren Grenzen – so jedenfalls das Fazit, das man mit auf den Heimweg nimmt. Vielleicht hätte man seinen Stuhl reinigen sollen, bevor man sich gesetzt hat. Man weiß ja nicht, wer da schon drauf saß. Und eigentlich stört es einen auch, dass der Zug um 22.29 Uhr fährt. Eine gerade Uhrzeit wäre viel angenehmer. Aber immerhin ist der Lieblingsplatz im hintersten Abteil in der letzten Reihe auf der linken Fensterseite noch frei. Ist das jetzt verrückt? Nein, das ist allenfalls ein Spleen. Ganz sicher. Moritz Siebert

Info: Weitere Aufführungen im Spitalhof am 16., 17., 20., 21. und 24. Juni. Die Aufführungen an Sonntagen beginnen um 18 Uhr, an allen anderen Tagen um 20 Uhr.

Jugendforum der Tonne begeistert
„Abgedreht“ hatte am Donnerstag Premiere.Bild: Tonne

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball