Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jugendliche mit rund 100 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
Die Polizei ermittelt gegen eine Jugendgruppe. Foto: Jens Kalaene/Archiv dpa/lsw
Stockach

Jugendliche mit rund 100 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten

Rund 100 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten soll eine nun aufgelöste 21-köpfige Gruppe im Alter von 13 Jahren bis 19 Jahren im Raum Stockach (Kreis Kostanz) seit Anfang 2017 begangen haben.

23.03.2018
  • dpa/lsw

Stockach. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, deckte die «Ermittlungsgruppe Nellenburg» eine Vielzahl von Straftaten auf.

Darunter waren Sexualdelikte, räuberische Erpressung, Brandstiftung, Landfriedensbruch, zahlreiche Körperverletzungsdelikte, Beleidigungen und Sachbeschädigungen. Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sollen die Rädelsführer der Gruppierung «Die Stockacher» gewesen sein.

Ziel der Gruppe war demnach, unter anderem Partys und private Feiern zu stören («crashen»), Gäste zu schlagen, einzuschüchtern und zu bestehlen. Dabei scheuten sie nicht den Einsatz von Pfefferspray, Schreckschusswaffen und Schlagwerkzeugen und waren bei ihren Aktionen teilweise maskiert. Die Gruppe hat sich zwischenzeitlich aufgelöst.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.03.2018, 14:04 Uhr | geändert: 23.03.2018, 13:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball