Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe

KSC will Erfolgsserie beim Derby in Sandhausen fortsetzen

Die seit sieben Spielen ungeschlagenen Karlsruher reisen mit großem Selbstbewusstsein zum Duell mit dem Tabellenfünften am Freitag (18.30 Uhr).

19.11.2015
  • dpa

Karlsruhe. «Wir haben zehn von zwölf möglichen Punkten in den letzten Spielen geholt. Wir wollen den Schwung dieser Serie mitnehmen», betonte Trainer Markus Kauczinski am Donnerstag.

Der KSC-Coach, der lediglich auf Innenverteidiger Daniel Gordon verzichten muss, rechnet im Hardtwaldstadion mit einem «hart umkämpften Spiel». «Aber das war es eigentlich immer gegen Sandhausen», sagte er. Auch die bislang gute Saisonbilanz des SVS komme für ihn nicht überraschend. «Man kann sehen, wie wichtig Kontinuität ist. Die haben es geschafft, ihre Mannschaft zusammenzuhalten und spielen eine gute Rolle.»

Sein Verhalten ändern will der KSC-Coach trotz der angespannten Sicherheitslage nicht. «Man macht sich natürlich Gedanken. Aber letztendlich erkennt man, dass man ja doch machtlos ist. Deswegen ist man meiner Meinung nach gut beraten, wenn man sein normales Leben weiterführt», sagte er. Es gelte darauf zu vertrauen, dass auch die Leute um einem herum ihren Job gut machten.

KSC will Erfolgsserie beim Derby in Sandhausen fortsetzen
KSC-Trainer Markus Kauczinski. Foto: Uli Deck/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball