Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Feuer

Kamin wohl die Ursache

Brand eines älteren Wohnhauses fordert etwa 150 000 Euro Schaden.

30.01.2017
  • NC

Zum Brand eines älteren Wohnhauses ist es am Freitagabend, kurz vor 19 Uhr, in der Oberdorfstraße in Haigerloch-Trillfingen gekommen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschachen von etwa 150 000 Euro. Die Hauseigentümerin hatte zuvor einen Kaminofen angefacht und war dann für etwa eine Stunde außer Haus. Bei ihrer Rückkehr stellte sie Rauch und den beginnenden Brand im ersten Obergeschoss des schon älteren Hauses fest. Sie verständigte sofort die Feuerwehr und brachte eine Mitbewohnerin aus dem Erdgeschoss des Hauses in Sicherheit. Die mit mehreren Fahrzeugen und über 50 Mann angerückten Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Trillfingen, Haigerloch und der Stadt Hechingen löschten das Feuer. Durch den Brand wurde das Wohnhaus unbewohnbar. Personen kamen nicht zu Schaden. Die am Brandort eingetroffenen DRK-Rettungskräfte sowie ein Vertreter des Hauptamtes der Stadt Haigerloch kümmerten sich um die beiden Hausbewohnerinnen. Die Frauen wurden vorübergehend anderweitig untergebracht. Zur Beseitigung des angefrorenen Löschwassers musste auch ein Streudienst eingesetzt werden. Das Polizeirevier Hechingen hat die erforderlichen Ermittlungen eingeleitet. Die Untersuchungen zur genauen Brandursache dauern derzeit an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.01.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball