Freibad

Kann Sulz sich das Susolei noch leisten?

Etwa 400000 Kilowattstunden Energie benötigt das Susolei in einer Saison. Der Sulzer Kämmerer Hans-Peter Fauser steht dennoch zum Bad.

10.08.2022

Von Manuel Fuchs

Die Sommerferien haben Fahrt aufgenommen, die heißeste Zeit des Jahres dürfte vorbei sein: Für das Sulzer Freibad Susolei geht es auf die Zielgerade der Badesaison 2022. Hans-Peter Fauser, als Kämmerer und Erster Beigeordneter der Stadt Sulz am Neckar verantwortlich für den Badebetrieb, stand der NECKAR-CHRONIK telefonisch für eine Zwischenbilanz und einen Ausblick zur Verfügung. NECKAR-CHRONI...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
10.08.2022, 16:02 Uhr
Lesedauer: ca. 4min 15sec
zuletzt aktualisiert: 10.08.2022, 16:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen