Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Karlsruhe

Karlsruhe: Molotowcocktails auf Bundesstraße geworfen

Unbekannte Männer haben am Dienstag in Karlsruhe mehrere Molotowcocktails auf einen Radweg und eine Brücke geworfen.

06.03.2018

Von dpa/lsw

Karlsruhe. Diese hätten sich auch entzündet, erloschen aber schnell, teilte die Polizei mit. Zudem habe die Gruppe der drei bis vier Männer im Alter von etwa 18 bis 20 Jahren auch einen der Brandsätze von der Brücke aus auf die Bundesstraße 36 geworfen. Niemand sei verletzt worden. Eine Passantin hatte die Täter beobachtet und die Polizei alarmiert. Diese sucht nun Zeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2018, 14:03 Uhr
Aktualisiert:
6. März 2018, 13:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. März 2018, 13:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen