Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kartellbehörden genehmigen Bosch-Kauf von ITK Engineering
Das Bosch-Logo ist zu sehen. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lrs
Gerlingen/Rülzheim

Kartellbehörden genehmigen Bosch-Kauf von ITK Engineering

Bosch kann den Softwarespezialisten ITK Engineering übernehmen.

12.01.2017
  • dpa/lrs

Gerlingen/Rülzheim. Die Freigabe des Geschäfts durch die Kartellbehörden sei erfolgt, teilte das Stiftungsunternehmen mit Sitz in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) am Donnerstag mit. Die ursprünglich als «Ingenieurgesellschaft für technische Kybernetik» gegründete Firma mit Sitz im rheinland-pfälzischen Rülzheim beschäftigte zuletzt mehr als 900 Mitarbeiter und ist ein Spezialist für technische Individualsoftware. Das ist ein Bereich, der angesichts von programmierten Fahrerassistenzsystemen und vernetzten Autos für Bosch als Autozulieferer immer wichtiger wird. Der Kaufvertrag wurde bereits im vergangenen Oktober unterzeichnet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.01.2017, 15:28 Uhr | geändert: 12.01.2017, 15:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball