Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Katze geht in der S-Bahn auf Reisen

Haariger Schwarzfahrer: Eine Katze ist am Dienstagmorgen mit der S-Bahn zwischen Herrenberg und Kirchheim unter Teck schlafend hin- und hergefahren.

24.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Das Tier war nach Angaben der Polizei vermutlich in Herrenberg zugestiegen und hatte es sich auf gleich zwei Sitzplätzen bequem gemacht. Die Beweggründe konnten die Beamten nur vermuten: Möglicherweise sei sie anderen Mitreisenden nachgelaufen oder die Wärme der einfahrenden Bahn habe sie gelockt, sagte ein Sprecher.

Das Tier wurde schließlich an der Stuttgarter Haltestelle Stadtmitte von Mitarbeitern der Bahn aus dem Zug getragen, von Helfern der Tierrettung abgeholt und zunächst in ein Tierheim gebracht. Die Beamten informierten danach die Besitzer, die aus dem Raum Herrenberg kommen, über den Ausflug ihres Vierbeiners.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.01.2017, 17:49 Uhr | geändert: 24.01.2017, 17:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball