Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Engstinger Biogasanlagenunfall

Kein Ammonium nachweisbar

Das Umweltamt des Landkreises Reutlingen hat eine Pressemitteilung zu dem Unfall in dem Engstinger Gärsubstratsilos von vergangener Woche veröffentlicht.

17.01.2017
  • uk

Auch in den über das Wochenende vorgenommenen Trinkwasserproben war kein Ammonium nachweisbar. Vorsorglich wird die Probennahme zweimal täglich fortgeführt. Wie das Umweltschutzamt mitteilt, wurden seit Freitag keine weiteren toten Fische gemeldet. Möglichen Auswirkungen des ausgelaufenen Gärsubstrats auf die Umwelt wird weiter nachgegangen: Die Landratsämter Reutlingen und Sigmaringen sowie das ...

47% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball