Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kein Erdgas an der Tanke ohne das Okay von Volkswagen
Kommentar

Kein Erdgas an der Tanke ohne das Okay von Volkswagen

Emissionsarme Mobilitätskonzepte haben für Volkswagen eine hohe Priorität“, verkündet Volkswagen im Internet: „Neben Elektro- und Hybridfahrzeugen vereinen auch die erdgasangetriebenen Modelle Verantwortungsbewusstsein und wirtschaftlichen Nutzen.“ Tatsächlich stoßen Erdgas-Fahrzeuge fast 25 Prozent weniger CO2 aus als Benziner, emittieren fast keine Stickoxide oder Rußpartikel. Ein veritabler Umwelt-Pluspunkt angesichts der Debatten um überhöhte NOx-Werte und VW-Dieselgate.

19.11.2016

Wäre da nicht das Problem mit den rostenden Tanks. Einer flog einem Touran-Fahrer im September um die Ohren. Seitdem herrscht große Verunsicherung, nicht nur bei den Fahrern der 225 Erdgas-Fahrzeuge im Kreis Tübingen. Einer davon bin ich. Marktführer VW rief weltweit 37000 Erdgas- (CNG-)Touran, -Caddy und Passat zurück, fast 24000 davon in Deutschland. Seitdem arbeiten die VW-Vertragswerkstätten,...

80% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball