Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar · Griechenland

Kein Grexit in Reutlingen

Die Griechen in Reutlingen haben am Sonntag mit Ja gestimmt – aber nicht beim Referendum zu den Sparvorschlägen, sondern für ihre Schule. Die gibt es seit 1964, und nach 50 Jahren war sie nun existenziell bedroht. Denn der bisherige Vorstand des Trägervereins um Konstantinos Karoustas fühlte sich nach vielen Jahren amtsmüde, nach Ersatz hatte er sich aber vergeblich umgeschaut. Also war in der Einladung zur Generalversammlung im Internet sogar schon von Beerdigung die Rede, wenn das Übersetzungsprogramm korrekt gearbeitet hat.

10.07.2015
  • Thomas de Marco

Ohnehin macht die griechische Schule derzeit eine kritische Phase durch. Angefangen hat alles 1964, als einige der griechischen Einwanderer erkannten, dass ihr Aufenthalt in Deutschland doch nicht so temporär bleiben würde wie zunächst geplant. Sie beschlossen deshalb, ihre Familien nachzuholen. Damit die Kinder aber nicht nur in den deutschen Schulen unterrichtet wurden, gründeten die Griechen z...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball