Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kinderhaus

Keine Alternative zur Kita im Anlagenpark

Die Tübinger Verwaltung findet keinen anderen Standort und ist unter Zeitdruck.

03.03.2018

Von Gernot Stegert

Keiner in der Tübinger Stadtverwaltung hält es für eine gute Lösung, kleine Kinder in Containern unterzubringen. Schon gar nicht im Anlagenpark, dem zentralen Grün in Tübingen. Doch findet sich keine Alternative. Und Zeit für langwierige Standortsuchen und für Neubauten gibt es nicht. Tübingen muss dringend Kita-Plätze schaffen.Die Stadt will bis 2019 insgesamt 19 Gruppen für 290 Kinder einrichte...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
3. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen