Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Grafenberg

Kellerbrand durch Defekt

Zu einem Brand in der Kleinbettlinger Straße ist die Feuerwehr am Dienstag gegen 14.45 Uhr gerufen worden, nachdem Anwohner Alarmsignale eines Rauchmelders gehört hatten.

18.01.2017
  • ST

Die Rettungskräfte brachten zwei Bewohner aus dem Gebäude, aus dessen Fenstern dunkle Rauchschwaden austraten. Laut Polizei wurde das Feuer durch einen Defekt an einer elektrischen Brotschneidemaschine im Keller ausgelöst. Der 70-jährige Besitzer des Geräts versuchte vergeblich den Brand zu bekämpfen, er wurde wegen dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Durch das Feuer brach eine Wasserleitung, was Teile des Untergeschosses flutete. Das Haus ist vorerst unbewohnbar, der Schaden beträgt 100000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.01.2017, 19:06 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball