Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kiel festigt Rang drei mit 2:1-Heimsieg gegen Heidenheim
Kiels Tom Weilandt (vorne) und Heidenheims Sebastian Griesbeck kämpfen um den Ball. Foto: A.Heimken dpa
Kiel

Kiel festigt Rang drei mit 2:1-Heimsieg gegen Heidenheim

Holstein Kiel hat mit einem 2:1 (2:0)-Heimsieg über den 1. FC Heidenheim Relegationsrang drei in der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt.

16.03.2018
  • dpa

Kiel. Kingsley Schindler (18. Minute/Foulelfmeter) und David Kinsombi (39. Minute) erzielten vor 10 278 Zuschauern im Holstein-Stadion die Tore für das Team von Trainer Markus Anfang, das vorerst bis auf einen Punkt an den Tabellen-Zweiten 1. FC Nürnberg herangerückt ist. John Verhoek (82.) traf am Freitag für die Heidenheimer. Bei orkanartigen Böen und Schneetreiben stürmten die Kieler mit dem Wind im Rücken furios los und wurden mit zwei Toren belohnt. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Heidenheimer ihrerseits vom Wind begünstigt die Initiative. Mehr als der Anschluss gelang den ersatzgeschwächten Gäste allerdings nicht mehr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.03.2018, 20:59 Uhr | geändert: 16.03.2018, 20:40 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball