Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kim Novak badete nie im See Genezareth

Atmosphärisches Coming-of-Age-Drama mit Krimi-Elementen nach einem schwedischen Bestseller.

Atmosphärisches Coming-of-Age-Drama mit Krimi-Elementen nach einem schwedischen Bestseller.

KIM NOVAK BADADE ALDRIG I GENESARET SJÖ
Schweden

Regie: Martin Asphaug
Mit: Anton Lundqvist, Jesper Adefelt, Helena af Sandeberg

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Ein Sommer in den frühen 60er Jahren. Erik und Edmund, beide 14 Jahre alt, sind Klassenkameraden und Freunde. Sie beschließen, ihre Ferien gemeinsam im Sommerhaus von Eriks Familie zu verbringen. Für beide ist es auch eine willkommene Abwechslung von ihren Problem, Eriks Mutter stirbt an Krebs und Edmunds Mutter ist Alkoholikerin. Die Jungen leben im Sommerhaus zusammen mit Eriks Bruder Henry, einem Journalisten, der an seinem ersten Roman arbeitet. Die Zeit vertreiben sich beide mit Schwimmen, Bootstouren und dem Träumen von ihrer Lehrerin Ewa Kaludis, die die Jungs wegen ihrer Schönheit Kim Novak nennen. Ewa ist mit dem ehemaligen Handballstar Berra zusammen, einem Schläger, der auch vor Ewa nicht Halt macht. Eines Tages bringt Henry eine neue Freundin mit ins Sommerhaus. Zur Überraschung der beiden Jungs ist es ihre Kim Novak.

Als ein Mord geschieht, findet die Sommeridylle ein jähes Ende. Wer ist der Täter, einer Frage, die Erik auch noch 30 Jahre nach diesem Sommer nicht loslässt, einem Sommer, in dem er und sein Freund Edmund erwachsen wurden.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
04.12.2006

12:00 Uhr

Bond schrieb:

cool



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige