Herausforderung gemeistert

Kind mit Down-Syndrom hat beim Pferde-Schnupperkurs in Nordstetten mitgemacht

15 Kinder haben am Freitag beim Schnupperkurs „Rund ums Pferd“ auf dem Nordstetter Hirschhof einen ersten Einblick in die Pferdepflege und das Voltigieren bekommen. Erstmals hat auch ein Kind mit Down-Syndrom teilgenommen.

18.08.2012

Von Claudia Salden

Nordstetten. „Hü, Pferdchen!?, ruft Jalda Lahdo. Sie sitzt auf dem Rücken von Filou, dem sie immer wieder kräftig auf die Schulter klopft. Der Stolz steht der Elfjährigen ins Gesicht geschrieben, begeistert winkt sie ihrer Mutter zu. „Ich hätte nicht gedacht, dass sie sich das traut?, sagt Marlin Lahdo. Es ist gerade mal eine halbe Stunde her, dass sich ihre älteste Tochter ängstlich an sie geschmiegt hat, wenn ihr eines der Pferde auf dem Nordstetter Hirschhof zu nahe kam. Jalda ist zum ersten Mal auf einem Reiterhof ? und das erste Kind mit Down-Syndrom, das am Schnupperkurs teilnimmt.

„Rund ums Pferd? lautete das Motto des Vormittags, zu dem der Reiterverein Nordstetten am Freitag 15 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren begrüßt hat. Manche waren schon beim ersten Schnupperkurs am Mittwoch dabei und so begeistert, dass sie gleich ein zweites Mal auf den Hirschhof kamen. Zunächst hat die Kursleiterin An drea Hennel den jungen Teilnehmern ? darunter zwei Jungs ? einige theoretische Grundlagen vermittelt: Welche Pferderassen gibt es, und worauf muss man im Umgang mit einem Pferd achten? Danach ging es ganz praktisch weiter: Beim Striegeln der Pferde und beim Putzen der Hufen haben die Kinder schnell ihre Scheu vor den großen Tieren überwunden. Höhepunkt war dann das Voltigieren in der Halle. Auch wenn die meisten Kinder zum ersten Mal auf einem Pferd saßen, hatten sie bald ein paar Drehungen auf dem Rücken der Tiere drauf. „Der Umgang mit Pferden stärkt das Selbstbewusstsein?, sagt Herta Hirsch. Die Kassierin des Reitervereins hat den Schnupperkurs organisiert.

Sowohl Jalda Lahdo als auch ihre beiden jüngeren Schwestern ? die neunjährige Rita und die fünfjährige Martha ? haben am Freitag zum ersten Mal auf dem Rücken eines Pferdes gesessen. „Die drei wollten unbedingt an diesem Schnupperkurs teilnehmen?, erzählt Marlin Lahdo, die ihre drei Töchter allein großzieht. Besonders Rita ist vernarrt in Pferde: Am liebsten hätte sie selbst eins. „Jetzt hat sie mal gesehen, wie viel Arbeit und Zeit man dafür aufbringen muss?, sagt ihre Mutter.

Dass die drei Schwestern überhaupt am Schnupperkurs auf dem Hirschhof teilnehmen konnten, ist auch Christa Gramer zu verdanken: Die Mitarbeiterin des Jugendamts betreut die Familie Lahdo seit einem Dreivierteljahr als sozialpädagogische Familienhilfe. Fünf Stunden in der Woche unterstützt sie Marlin Lahdo beim Ausfüllen von Formularen oder begleitet die Familie, die auf dem Hohenberg wohnt, bei Freizeitaktivitäten. Vor allem Jalda mag die regelmäßigen Ausflüge ins Neckarbad. „Das Ziel der Betreuung ist es, dass die Eltern selbstständiger werden?, sagt Christa Gramer.

Für Jalda, die die Pestalozzischule in Horb besucht, gehört „Frau Gramer? schon fast zur Familie: Ganz selbstverständlich greift sie nach der Hand der Jugendamts-Mitarbeiterin, um sie zu den Pferden zu ziehen. Am Ende des Schnupperkurses wirkt die Elfjährige im Umgang mit Filou gar nicht mehr schüchtern und ist auf ihre ersten Reitversuche genauso stolz wie ihre kleinen Schwestern. „Jalda hat die gleichen Wünsche und Gefühle wie andere Kinder auch?, sagt Marlin Lahdo. Was sich die dreifache Mutter wünschen würde: mehr bezahlbare Freizeitangebote und Ausflüge für Kinder, und das nicht nur in den Sommerferien.

Zusammen mit ihrer Mutter Marlin (Mitte) traut sich Jalda Lahdo (rechts), das Pferd am Kopf zu streicheln. Christa Gramer vom Jugendamt (links) begleitet die Familie seit einem Dreivierteljahr als sozialpädagogische Familienhilfe.Bilder: Kuball

Voller Stolz: Jalda Lahdo auf dem Rücken von Filou beim Schnupperkurs des Reitervereins Nordstetten.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
18. August 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. August 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen