Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe

Kind zündelt: Drei Verletzte bei Feuer

Ein zündelndes Kind hat in Karlsruhe ein Feuer mit drei Verletzten verursacht.

02.04.2017
  • dpa/lsw

Karlsruhe. Nach ersten Ermittlungen hatte es den Brand am Sonntag mit einem Feuerzeug entfacht, wie die Polizei mitteilte. Nachbarn und Bewohner hatten das Feuer gemeldet. Den Angaben zufolge erlitten zwei Erwachsene und ein Kind eine Rauchgasvergiftung. Ob es sich dabei um das zündelnde Kind handelte, konnte ein Sprecher zunächst nicht sagen. Vier Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit, zwei weitere wurden von der Feuerwehr von einem Vordach gerettet. Es entstand ein Schaden von 250 000 Euro. Das Haus war unbewohnbar.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.04.2017, 12:31 Uhr | geändert: 02.04.2017, 11:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball