Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mahlberg

Kinder an den Gleisen sorgen für Sperrung der Rheintalbahn

Drei Kinder haben am Dienstag zeitweise für eine Sperrung der Rheintalbahn gesorgt.

27.03.2018
  • dpa/lsw

Mahlberg. Nach Angaben der Bundespolizei waren die fünf, sechs und acht Jahre alten Kinder in Mahlberg (Ortenaukreis) an den Gleisen unterwegs gewesen. Die Notfallleitstelle der Bahn meldete das den Beamten. Ein Hubschrauber der Bundespolizei, der in der Nähe im Einsatz war, entdeckte die Kinder daraufhin - und landete dort. Beamte brachten die Kinder, die aus einer nahe gelegenen Flüchtlingsunterkunft kamen, schließlich zurück. Die Rheintalbahn war demnach 15 Minuten lang gesperrt, wodurch es zu Zugverspätungen kam.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.03.2018, 20:43 Uhr | geändert: 27.03.2018, 19:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball