Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwäbisch Hall

Kinder zünden gefundene Böller an: Ein Verletzter

Ein 15-Jähriger ist beim Zünden eines Böllers auf einem Spielplatz in Schwäbisch Hall verletzt worden.

02.01.2017

Von dpa/lsw

Schwäbisch Hall. Nach Angaben der Polizei vom Montag hatten der 15-Jährige und sein elf Jahre alter Freund am Neujahrstag auf dem Spielplatz einen Böller gefunden - und diesen im Sandkasten angezündet. Dabei entzündete sich vermutlich ein weiterer, nicht sichtbarer Kracher. Durch die Sprengung wurde der 15-Jährige schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2017, 14:15 Uhr
Aktualisiert:
2. Januar 2017, 12:11 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Januar 2017, 12:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen