Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kinderpornografie-Prozess: Geständnisse in Aussicht

Betreiber der Plattform „Elysium“, darunter ein Mann aus dem Kreis Tübingen, kündigen Aussagen an

Seit Donnerstag steht die mutmaßliche Führungsriege der Kinderpornografie-Plattform „Elysium“ in Limburg vor Gericht: Vier Männer im Alter zwischen 40 und 62 Jahren sollen mitgewirkt haben, darunter ein 58-Jähriger aus dem Kreis Tübingen, der als Administrator dabei gewesen sein soll.

03.08.2018

Von ST

Er soll die Software geschrieben und eingerichtet haben, die Anklage sieht ihn als Chef-Programmierer. Der Mann konnte am 20. Juni des Vorjahres nach verdeckten Ermittlungen in der Szene an seiner Wohnadresse im Kreis Tübingen festgenommen werden.Die anderen Angeklagten kommen aus dem Kreis Limburg-Weilburg (Hessen), Landsberg (Bayern) sowie aus der Nähe von Tauberbischofsheim in Baden-Württember...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. August 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
3. August 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. August 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen