Kinderpornografie-Prozess: Geständnisse in Aussicht

Betreiber der Plattform „Elysium“, darunter ein Mann aus dem Kreis Tübingen, kündigen Aussagen an

Von ST

Seit Donnerstag steht die mutmaßliche Führungsriege der Kinderpornografie-Plattform „Elysium“ in Limburg vor Gericht: Vier Männer im Alter zwischen 40 und 62 Jahren sollen mitgewirkt haben, darunter ein 58-Jähriger aus dem Kreis Tübingen, der als Administrator dabei gewesen sein soll.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.