Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Etwas Wehmut, viel Vorfreude auf die Freiheit

Kirchentellinsfurt: Bürgermeister Bernhard Knauss geht nach fast 36 Amtsjahren Ende Dezember in den Ruhestand

Nach 35 Jahren und elf Monaten geht der Kirchentellinsfurter Bürgermeister Bernhard Knauss Ende Dezember in den Ruhestand. „Da ist schon Wehmut dabei“, sagt er. Denn die Gemeinde ist sein Leben. Aber Knauss freut sich auch auf die größere Freiheit, die ihm bevorsteht. Heute Abend verabschiedet ihn die Gemeinde offiziell.

21.11.2014
  • Manfred Hantke

Kirchentellinsfurt. Bernhard Knauss ist erst der zweite Kirchentellinsfurter Bürgermeister nach dem Zweiten Weltkrieg und der fünfte seit 1919. Die Kirchentellinsfurter, so scheint’s, lieben Beständigkeit. Da kamen die richtigen zwei zusammen. Denn auch Knauss wusste früh, dass er seine „Lebensstellung“ im Dorf gefunden hat, wie er bereits 1983 dem TAGBLATT sagte. Dass er zwischenzeitlich mal „mi...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball