Tübingen/Metzingen · Schwurgericht

Kissen auf den Kopf gepresst

Eine 39-Jährige Metzingerin soll versucht haben, ihre 82-jährige Schwiegermutter im Schlaf zu ersticken.

03.06.2020

Von Matthias Reichert

Wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung muss sich seit gestern eine 39-jährige Metzingerin vor dem Tübinger Landgericht verantworten. Sie soll versucht haben, ihre 82-jährige Schwiegermutter im Schlaf zu ersticken.Laut Anklage verschaffte sie sich am 4. Dezember zwischen 4.30 und 6.30 Uhr Zutritt zu deren Haus in Neuhausen. Sie kniete sich zunächst auf die Seniorin, packte sie und w...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
3. Juni 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. Juni 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen