Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das war absehbar

Klaus Tappeser über Wohnungsbaupolitik

Als „große Aufgabe unserer Zeit“ bezeichnete der frühere Rottenburger Oberbürgermeister Klaus Tappeser „die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum“. Tappeser war Gastredner bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Haus und Grund am Donnerstagabend im „Martinshof“.

21.11.2015

Von gef

Rottenburg. Nachdem der Vorsitzende Michael Dietz über Mietpreisbremse, Wohnungsbaugipfel und neues Melderecht berichtet hatte, übergab er an Gastredner Tappeser. Da die Bindungsfristen für Sozialwohnungen, so begann der CDU-Landtagskandidat, sehr lang sind, sei es auch schon lang bekannt, wie sich der Bestand an Sozialwohnungen entwickelt. Für etwa 16 000 Wohnungen laufe jedes Jahr die Mietpreis...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
21. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen