Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Klaus Tappeser wird ernannt
Archivbild
Neuer Regierungspräsident

Klaus Tappeser wird ernannt

Er musste lange warten, aber jetzt ist es soweit: Klaus Tappeser, 59, wird am Donnerstagnachmittag feierlich ins neue Amt als Tübinger Regierungspräsident eingesetzt.

11.10.2016
  • ran

Die Ernennungsurkunde erhält der frühere Rottenburger Oberbürgermeister, CDU-Landtagsabgeordnete und Ministerialdirektor im Wissenschaftsministerium am heutigen Dienstag in Stuttgart aus der Hand des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne). Tappesers Dienstbeginn im Regierungspräsidium ist am morgigen Mittwoch. Seine Berufung ins Amt hatte sich verzögert, weil sein Vorgänger Jörg Schmidt (SPD) nach der Regierungsübernahme von Grünen und CDU juristisch gegen die Versetzung in den einstweiligen Ruhestand vorging. Bei der Feier am Donnerstag im Regierungspräsidium werden Regierungs-Vizepräsident Utz Remlinger, Ministerialdirektor Julian Würtenberger, der Personalratsvorsitzende Jakob Wahl und Klaus Tappeser selbst sprechen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball