Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Schwitzkasten-Elf des Tages

Klein, aber treffsicher

Wer auch mit 1,70 Metern Kopfballtore erzielt, steht zu Recht in unserer Elf des Tages.

11.04.2016
  • Tobias Zug

Nummer 1: Andreas Hartmann (SV Seebronn): Hielt den A-Ligisten mit einigen Glanzparaden in der ersten Hälfte bei Eintracht Rottenburg im Spiel. Am Ende siegte der SVS mit 3:1

Nummer 2: Daniel Gottschalk (TSG Tübingen): Noch einer der stärksten beim 3:1-Sieg des Landesligisten gegen die Spvgg Mössingen, zweikampfstark und mit Übersicht

Nummer 3: Marvin Büyüksara (SSV Reutlingen): Zwei Tore, eine Torvorlage zum 4:1-Sieg - und das in seinem ersten Spiel für den Oberligisten. Noch Fragen...?

Nummer 4: Nadeem Ahmed (SV 03 Tübingen): Mit dem 3:0-Sieg gegen den TSV Dettingen/Ro. schaffte der Bezirksligist den Sprung an die Tabellenspitze. Ahmed überzeugte glänzte dabei mit einem Volley-Treffer und Spielgestalter.

Nummer 5: Jeffrey Kyei (SSC Tübingen): Als einzige Spitze im Spiel gegen den Bezirksliga-Tabellenführer SSV Reutlingen II hatte es Kyei schwer. Und machte das gut: erzielte das SSC-Tor beim 1:1. Ging halt früher vom Platz wegen Gelb-Rot.

Nummer 6: Tim Löffler (Spvgg Mössingen): Sakrisch schnell, von den Tübingern kaum zu halten. Auch wenn der Landesligist am Ende mit 1:3 verlor.

Nummer 7: Patrick Francisco (TuS Ergenzingen): Der Wendelsheimer im Dienste des Bezirksligisten erzielte zwei der drei TuS-Tore beim 3:3 gegen den SV Eutingen.

Nummer 8: Manuel Brunnenmiller (SV Wendelsheim): Wendelsheims Pferdelunge zeigte sich beim 6:1 gegen den FC Rottenburg II ungewohnt torgefährlich: drei Treffer erzielte Brunnenmiller, eines bereitete er vor.

Nummer 9: Dennis Luebben (TSG Tübingen II): Fünf Tore gegen den SV Hailfingen - die müssen auch in der B-Liga erst einmal geschossen werden

Nummer 10: Lukas Sailer (SV Oberndorf): Obwohl keine 1,70 Meter groß köpfte der stets engagierte Youngster seinen B-Ligisten zum 1:0-Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten SV Pfrondorf II

Nummer 11: Moritz Zug (SV Hirrlingen): Auch kein Großer - was den Körper betrifft. Doch der Angreifer des A-Ligisten macht jedem Abwehrspieler schwer zu schaffen und traf wieder zwei Mal beim 4:1-Sieg gegen die SGM Poltringen/Pfäffingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.04.2016, 17:25 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball