Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Leverkusen/Rom

"Kleine Erbse" als großer Liebling der Bayer-Fans

Chicharito Superstar: Mit Javier Hernandez hat Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen wieder einen echten Publikumsmagneten in seinen Reihen.

05.11.2015
  • SID

Leverkusen/Rom Lucio, Jorginho, Emerson oder auch Zé Roberto: Schon einige Superstars, die zumeist aus Brasilien kamen, haben das Trikot von Bayer Leverkusen getragen. Der jüngste Ausnahmekönner bei der Werkself stammt aber aus Mexiko und hat sich innerhalb weniger Monate blendend eingelebt. Javier Hernandez, genannt Chicharito, der bereits 2011 mit Manchester United im Finale der Champions League stand, erzielte in 15 Pflichtspielen für Bayer bereits acht Treffer. "Er hat sich ganz schnell integriert, und man merkt, dass er mit viel Spaß bei der Sache ist", sagt Bayer-Trainer Roger Schmidt über die "kleine Erbse", die unter dem Bayer-Kreuz reichlich Glanz versprüht. "Er hat einfach dieses Näschen: immer zu erahnen, wo er hinlaufen muss und wohin der Ball kommt - und wie er ihn mit seiner Technik so verarbeiten kann, dass er ins Tor geht", schwärmt Rudi Völler über den 27 Jahre alten Mittelstürmer.

Am Anfang hatte der Zwölf-Millionen-Einkauf noch leichte Eingewöhnungsprobleme, kam in seinen ersten acht Einsätzen auf überschaubare zwei Treffer. Nun läuft es für Mexikos Nationalhelden, der mittlerweile dem ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling den Rang abgelaufen hat. Mittlerweile vertraut Roger Schmidt eher der Kombination Hernandez/Admir Mehmedi, wodurch Kießling zum Edelreservisten mutierte. Beim verrückten Hinspiel in der Königsklasse gegen den AS Rom (4:4) fehlte Kießling verletzungsbedingt, sah von der Tribüne aus den Doppelpack seiner Konkurrenten zur frühen 2:0-Führung und viele weitere gute Szenen des 74-maligen Nationalspielers. Der 1,75 Meter große Angreifer, der auch schon das Trikot von Real Madrid getragen hat, ist aber nicht nur sportlich eine Bereicherung. Chicharito hat bei Twitter 5,7 Millionen "Follower" - weit mehr als Bayer (rund 200 000).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball