Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Baustelle

Kleiner Platz, große Bedeutung

Die Neugestaltung von „Holzhausen-Mitte“ macht Fortschritte. Der Abschluss der Arbeiten ist bis in drei Wochen geplant, dann folgt die Bepflanzung.

23.03.2018

Von Cristina Priotto

Planerin Annette Sinz-Beerstecher vom Rottenburger Büro „Freiraumconcept“ erklärte am Donnerstagnachmittag bei einer Besichtigung der Baustelle dem stellvertretenden Holzhauser Ortsvorsteher Gregor Plocher (Mitte) und Bürgermeister Gerd Hieber, wie die Ortsmitte und das Umfeld des Rathauses nach dem Abschluss der Umgestaltung einmal aussehen sollen. Bilder: Priotto

Schwere Baumaschinen, Erdhäufen, Absperrzäune, aber auch schon sehenswerte Fortschritte kennzeichnen derzeit die Baustelle in der Holzhauser Ortsmitte. Bei einer Besichtigung erläuterte Annette Sinz-Beerstecher, Planerin des Büros „Freiraumconcept“ aus Rottenburg, am gestrigen Donnerstagnachmittag die Arbeiten und das künftige Aussehen.

Mit dabei war auch Bürgermeister Gerd Hieber, der das 180000 Euro-Vorhaben als „sehr wichtige Maßnahme für die Entwicklung von Holzhausen“ bezeichnete. Die ersten Ideen für die Umgestaltung der Holzhauser Ortsmitte reichen schon einige Jahre zurück und wurden in die Intergrierte Stadtentwicklungskonzeption aufgenommen. Die Überplanung des Areals soll die Attraktivität des Orts steigern. Vor diesem Hintergrund konnte die Stadt Sulz auch einen „Leader“-Zuschuss in Höhe von 86000 Euro in Anspruch nehmen, zumal viel bürgerschaftliches Engagement in den Überlegungen für einen schöneren Ortskern steckt.

Auf dem „kleinen Platz mit großer Bedeutung“ seien schon früher Feste gefeiert worden, blickte Hieber in die Geschichte zurück. Für Belebung soll auch der Bau eines Fünf-Familienhauses mit Dorfgemeinschaftsraum sorgen.

Gregor Plocher, Ortsvorsteher in spe, betonte, dass Amtsinhaber Lutz Strobel das Projekt in die Wege geleitet und damit „Weitsicht bewiesen“ habe. Viel Lob gab es für die ausführende Firma Calmbach aus Loßburg: „Wir sind total begeistert, wie die Baustelle läuft. Es ist alles immer aufgeräumt“, dankte Plocher Geschäftsführer Sascha Calmbach.

Annette Sinz-Beerstecher vom Büro „Freiraumconcept“ aus Rottenburg sagte: „Es ist eine kleine, feine Maßnahme, die einen lebendigen Mittelpunkt rund ums Rathaus schaffen soll“. Günstig sei die Lage des Backhauses im Untergeschoss des Rathaus-Gebäudes, denn auch dort würden bei den wöchentlichen Brotbacktagen Traditionen aufrechterhalten.

Der Platz rund um den neuaufgestellten Brunnen – früher eine Viehtränke – solle wieder ein Treffpunkt werden. „Im Brunnen soll das Quellwasser sichtbar gemacht werden“, erklärte Sinz-Beerstecher. Daher wurde in die Pläne eine Sitzfläche für Bänke rund um die Linde integriert. Wurzeln hatten die Platten verschoben.

Der obere Bereich in Richtung Hang und Rathaus wird noch begrünt, um das Umfeld des Rathauses aufzuwerten. Zudem wurden die Parkplätze neu gestaltet.

Trotz witterungsbedingter Unterbrechungen schreiten die Arbeiten gut voran: Der Untergrund ist gesetzt, die Leitungen sind saniert. Die Planerin rechnet mit dem Abschluss in drei Wochen.

Durch eine zusätzliche Stufe präsentiert sich das Gelände vor dem Rathaus künftig flacher. Darunter wurde in einem ehemaligen Gewölbekeller ein 33 Kubikmeter großer Löschtank entdeckt.

Zum Hof hin wird eine Hecke gepflanzt, zum Rathaus hin soll ein Pflanzbeet angelegt werden.

Damit die Mitte auch nachts zu sehen ist, wurden acht Bodenstrahler zur Beleuchtung installiert. Die drei Fahnenmasten befinden sich jetzt zur Straße hin. Der Christbaum wird gegenüber in der Friedhofstraße aufgestellt.

Stadtbaumeister Reiner Wössner stellte zufrieden fest: „Rund um das Gebäude entsteht ein sehr wertiges Umfeld“.

Der neue Brunnen besteht aus grau-braun eingefärbtem Beton.

Zum Artikel

Erstellt:
23. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort