Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kletter-Ikone als Geburtstagsgast beim DAV
Alexander Huber (Mitte) mit dem Sektionsvorsitzenden Gerald Hellstern und Lando Huber-Denzel (rechts). Huber-Denzel hat es geschafft, den „Huberbua“ nach Freudenstadt zu holen und er hatte dabei gute Trümpfe im Ärmel. Erstens ist er „Landsmann“ der Huberbuam aus dem Berchtesgadener Land und zweitens war Alexander Huber begeistert davon, am Freudenstädter Marktplatz wieder bei seinem „Lieblings-Eiskonditor aus meiner Traunsteiner Jugendzeit“ einzukehren. Bild: Zepf
Jubiläum

Kletter-Ikone als Geburtstagsgast beim DAV

„Huberbua“ Alexander Huber eröffnete im Kurhaus als charismatischer Erzähler mit einer spektakulären Multivisions-Schau die Feier zum 50-jährigen Bestehen der Alpenvereins-Sektion Freudenstadt.

13.09.2017
  • Hans-Peter Zepf

Die Kletter-Ikonen hatten einst viel zu tun: Edward Whympher das Matterhorn, Anderl Heckmair die Eiger-Nordwand, Hermann Buhl den Nanga Parbat, Edmund Hillary den Mount Everest, aber dann gab es schon langsam nichts Höheres mehr zu besteigen. Aber sieh an, es kamen neue Ikonen, die im Gegensatz zu den alten außer Kraft und Gefühl in den Fingerspitzen das Charisma mitbrachten, der Welt zu erklären...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball