Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Knurren

Das Hundehaus im Tübinger Tierheim muss saniert werden (30. Dezember).

03.01.2017

Von Angelika Gürtler

Ich glaube, ich habe nicht richtig gelesen: Die Stadt Tübingen und die Kreissparkasse haben zusammen 5000 Euro gespendet für die Renovierung im Tierheim. Von der Kreissparkasse ist das nett. Von der Stadt Tübingen mehr als schäbig. Die Stadt nimmt von jedem Hundebesitzer jedes Jahr für einen Hund 144 Euro meiner Ansicht nach ungerechtfertigt ein. Wofür eigentlich? Würde die Stadt mindestens 100 Euro davon ans Tierheim geben, würde manch ein Hundesteuerzahler wahrscheinlich nicht so knurren.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
3. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort