Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Koalition stockt Gelder für Einbruchschutz auf
Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU). Foto: Patrick Seeger dpa
Rust/Berlin

Koalition stockt Gelder für Einbruchschutz auf

Die schwarz-rote Koalition will die Fördermittel für einen besseren Einbruchschutz von bisher 10 Millionen auf jährlich 50 Millionen Euro aufstocken.

21.04.2016
  • dpa

Rust/Berlin. Das teilten die Fraktionsvorsitzenden von Union und SPD, Volker Kauder(CDU) und Thomas Oppermann (SPD), nach einer zweitägigen Klausur der engeren Fraktionsspitze am Donnerstag im baden-württembergischen Rust mit. Die für dieses Jahr zur Verfügung stehenden 10 Millionen Euro seien schon bis April verbraucht gewesen.

Kauder und Oppermann sprachen sich außerdem für mehr Präsenz der Polizei in Städten und Gemeinden zur Abschreckung von Einbrechern und für mehr Sicherheit aus. Die im laufenden Jahr festgelegte Aufstockung der Stellen bei den Sicherheitsbehörden solle auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 14:28 Uhr | geändert: 21.04.2016, 14:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball