Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Koalitionsverhandlungen: Ergebnisse vorgestellt

Die grün-schwarzen Koalitionsgespräche sind am Freitag mit der Präsentation der Ergebnisse der Arbeitsgruppen fortgesetzt worden.

15.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Jede der neun Arbeitsgruppen, die sich grob an den Arbeitsfeldern der Ministerien orientieren, trägt ihre Resultate vor. Die Gruppen-Leitung, die von je einem Grünen- und einem CDU- Fachpolitiker besetzt ist, berichtet dabei der großen Koalitionsrunde zehn Minuten von den Gemeinsamkeiten und Konfliktpunkten. Eine Aussprache steht nicht auf der Agenda.

Die kleine Koalitionsrunde wird dann von kommenden Dienstag an die sogenannte Dissenzliste abarbeiten. Geplant sind tägliche Zusammenkünfte. Die Frist für den fertigen Koalitionsvertrag ist Ende April, weil die Parteien die Vereinbarung noch in verschiedenen Gremien vorstellen und diskutieren möchten. Die Grünen wollen bei ihrem Landesparteitag am 7. Mai darüber abstimmen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.04.2016, 08:13 Uhr | geändert: 15.04.2016, 18:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball